RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Leichte Bespannung gesucht
Aller à la page
1, 2, 3, 4 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Fine Tuning/der letzte Schliff
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 27/11/2007 14:20    Sujet du message: Leichte Bespannung gesucht Répondre en citant

Hallo zusammen,
ich suche für einen "keinen" Flieger eine sehr leicht Bespannung die man
auch lackieren kann. Hat da einer von euch eine gute Idee?

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 27/11/2007 14:52    Sujet du message: Répondre en citant

Also da fällt mir Diacov ein, 49g/m². Oratex bietet da schon das Doppelte, nämlich zwischen 99 und 109 g/m². Von Solartex und GlossTex habe ich die Werte nicht gefunden.
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 27/11/2007 21:43    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Stephan,

wo bekomme ich so was her?
Mein Händler kennt das Material nicht [grrr]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 27/11/2007 21:55    Sujet du message: Répondre en citant

« Johannes » a écrit:
Mein Händler kennt das Material nicht [grrr]

... kein Wunder, Diacov ist in Deutschland kaum bekannt. Entweder bestellst du es bei einem Händler in Frankreich (siehe pn) oder, wenn du es nicht eilig hast, wartest du auf meinen nächsten Frankreich Urlaub (Ostern Confused ) [humm] ich glaub ich werde einen Diacov Import aufmachen Laughing
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 27/11/2007 22:10    Sujet du message: Répondre en citant

Da warte ich doch gerne bis Ostern Very Happy Very Happy Very Happy
Ich muß ja sowieso erst die 7712 fertig stellen.
Find ich toll von dir , danke.

[amen] [amen] so muß ein Chef zu seinen Untertanen sein [amen] [amen]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
AlexB
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 29 Oct 2007
germany.gif

Localisation: Rhein/Main

MessagePosté le: 02/12/2007 01:40    Sujet du message: Répondre en citant

SIG KOVERALL BESPANNLEINEN.....beim Lindinger gibbs des.

42g/m2 Wink .... gugg doch ma in der Suche unter Koverall.

Ich hab des Zeusch schon für die Ka 8 hier Very Happy

Mit Spannlack aufkleben (oder auch Klebelack), Bügeln und denn kann man des später lackieren. Findsch gut....!

Vielleicht is das auch noch ne Alternative.....


Gruß

Alex
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 02/12/2007 11:05    Sujet du message: Répondre en citant

« AlexB » a écrit:
SIG KOVERALL BESPANNLEINEN.....beim Lindinger gibbs des.
42g/m2 Wink ....

Also da würde ich Diacov vorziehen, zumindest für Flächen wegen der einfacheren Verarbeitung. Ich finde Koverall zwar nicht schlecht (nehm es auch für den Rumpf der Musger), aber die Verarbeitung ist schon 'ne ganz schöne Kleberei. Koverall gibts übrigens auch bei TowerHobbies und bei dem Eurokurs ein echtes Schnäppchen.
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Walter
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 05 Nov 2006
austria.gif


MessagePosté le: 02/12/2007 12:30    Sujet du message: Répondre en citant

... [humm] ...

nach der Ausstellung sehe ich mich in meinen Befürchtungen bzgl. Bügelgewebe leider bestätigt. Es haben sich im Bereich Flächenansatz Falten gebildet. Konnte ich zwar vorsichtig ausbügeln (Stoff unterlegen wegen der Farbe) aber so ganz glücklich bin ich nicht.

Beim Rumpf tut sich da gar nichts obwohl er unter einem Spot einiges aushalten mußte. Ich werde jetzt auch mal eine Fläche mit Koverall bespannen und was dazu schreiben - Flächen hab ich ja genug... Rolling Eyes

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 02/12/2007 12:39    Sujet du message: Répondre en citant

« Walter » a écrit:
... Es haben sich im Bereich Flächenansatz Falten gebildet...
Beim Rumpf tut sich da gar nichts obwohl er unter einem Spot einiges aushalten mußte.

Walter, die Voraussetzungen sind aber grundlegend anders. Einmal hast du vollen Kontakt Bespannung-Fläche und einmal eben nicht. D.h. du kannst es so nicht vergleichen.
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Walter
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 05 Nov 2006
austria.gif


MessagePosté le: 02/12/2007 13:22    Sujet du message: Répondre en citant

...der Vergleich passt schon, weil ja die Fläche hier beplankt ist und die Bespannung somit vollflächig aufliegt.

Die Verarbeitung von Koverall ist natürlich etwas aufwändiger und die "Düfte" sind nicht jedermanns Sache. Aber auch Bügelgewebe muß man mit Spannlack und/oder Farbe behandeln - insofern ändert sich da nicht viel.

Der Spannlack trocknet auch schnell und man kann Ober- und Unterseite in einem Arbeitsgang bespannen. Wenn das Ergebnis entsprechend ausfällt lohnt sich der geringe zeitliche Mehraufwand für mich auf jeden Fall. Ich probiers und werde dann berichten...

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 02/12/2007 14:56    Sujet du message: Répondre en citant

Entschuldige, das ich euch unterbreche doch meine Frage war:

Citation:
Ich suche für einen "keinen" Flieger eine sehr leicht Bespannung die man
auch lackieren kann. Hat da einer von euch eine gute Idee?

Diacov ist sicher eine gute Idee - doch da es um "jedes"
Gramm ankommt noch mal nachgefragt :

Was gibt es an leicheren Materialien? [humm]

Nun strengt euch doch mal ein bischen an [oouf]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Walter
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 05 Nov 2006
austria.gif


MessagePosté le: 02/12/2007 16:07    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:
Entschuldige, das ich euch unterbreche


...passt scho.... [arf]

Gut - also hier die mir bekannten Möglichkeiten:

Solartex - ca 100gr/m² Oratex dürfte ähnlich schwer sein

Diacov - ca 86gr/m²

Koverall - ca 42gr/m²

Bespannfließ - ca 21gr/m²
Bezug:kirchert.com/ oder aeroplan.de, dieses Gewebe kann auch mit Heissluft gespannt werden.

Papier - 12 bis 24 g/m²;

Bei allen kommt noch der Spannlack und/oder die Farbe dazu.

Uns wenn du noch nicht genug hast:

DIATEX 1000 - 49gr/m²

DIATEX 1000 HT2 - 58gr/m²

DIATEX 1500 - 86gr/m²

...bei den letzten drei kenne ich die genaue Verarbeitung nicht - ich nehme an sie werden auch mit Spannlack aufgezogen.

[oouf]

güße
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 02/12/2007 17:53    Sujet du message: Répondre en citant

« Walter » a écrit:
...Diacov - ca 86gr/m²...

... der Wert ist aber deutlich unterschiedlich von dem, den ich oben angegeben habe. Welcher stimmt nun [humm]
Stephan


PS: Laut Diatex Homepage ist 49g/m² der richtige Wert
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 02/12/2007 18:11    Sujet du message: Répondre en citant

[arf] der Chef hat mich gerade darauf hingewiesen, dass nach seinen Messungen das Diacov sogar bis zu 100g/m² beträgt, also im gleichen Bereich wie Solartex. Das Zur Klärung der Angaben für Diacov, zu klären wäre trotzdem warum Diatex auf der Homepage 49 angibt [humm]
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Walter
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 05 Nov 2006
austria.gif


MessagePosté le: 02/12/2007 20:19    Sujet du message: Répondre en citant

...ich hab die Werte von der HP...vielleicht hast du das mit "Diatex1000" verwechselt.

In Summe wird Koverall am günstigsten liegen - auch wenn man dabei mehr Spannlack braucht. Den Hauptvorteil sehe ich in der Festigkeit, immerhin hab ich z.B. beim MG19 Rumpf dadurch auf die Beschichterei mit Glasgewebe verzichten können - die Oberfläche ist sehr druckfest.

Das Bespannfließ für Antikmodelle ist zwar sehr leicht, kann aber von der Festigkeit nicht mithalten. Wir haben einen Antikmodellbauer im Verein der das verwendet - ich frag mal nach einem Probestück.

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Fine Tuning/der letzte Schliff Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page
1, 2, 3, 4 Suivante
Page 1 sur 4

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS