RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Weltensegler Bremen
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 29/10/2009 18:12    Sujet du message: Werkzeugbau Répondre en citant

Hallo.

Habe die letzte Zeit Werkzeuge zum anfertigen der Rippenteile gebaut.
Einzelteile für die ersten 20 gleichen Rippen angefertigt.
Rippenschablone gewachst.
Jetzt geht es los.
Der Weg ist das Ziel.














Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 02/11/2009 09:19    Sujet du message: Répondre en citant

[humm] ... sieht nach Arbeit aus Rolling Eyes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 03/11/2009 23:31    Sujet du message: Répondre en citant

Ja, das sieht nicht nur so aus....
Aber die Motivation ist groß, im Moment bin ich bei 6 aus 34.
Mal sehn obs sechs richtige sind;)

Hat jemand Erfahrung mit diesem Gewebe:
http://www.friebe.aero/Flugzeugbaumaterial/5,2,21,140,325,4265,0,1.html

Würde mich interessieren.
Wenn die Frage hier untergeht, stelle ich sie auch beim "Finish". Wenn sie schon beantwortet wurde:
Vielen Dank für den Link.

Und um noch etwas megr OT zu werden:
Diese Seite mit Videos, Bauberichten und anderen Leckerlis hab ich gefunden, aber die ist sicher schon bekannt???
http://www.scalesoaring.co.uk/Links/links.html
Gruß aus der Werksatt
Marc
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 03/11/2009 23:42    Sujet du message: Répondre en citant

« polli-äthylen » a écrit:
...Diese Seite mit Videos, Bauberichten und anderen Leckerlis hab ich gefunden, aber die ist sicher schon bekannt???

ist sie [arf]
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 08/11/2009 17:48    Sujet du message: 12 aus 34 Répondre en citant

Hallo.
Bin bei Rippe 12 aus 34.
Werde Morgen mal meinen "Rippenblock" ablichten.
Diese Woche muß ich auch noch ein paar Details zeichnen und in die "Fräserei" geben: Die Holmbeschläge...
Ferner werde ich nach alter Väter Sitte den Holm auflegen und die restlichen Rippen danach konstruieren:
Der hintere Holm wird oben gerade sein, um eine gerade Nullinie für die Querruder zu bekommen.
Das war den Knackpunkt bei meiner kleinen Bremen.
Mit Balsa kann man immer irgendwie auffüttern und danach zuschleifen bis alles geht.
Geht hier aber nicht, da die Qr. Nasenleiste zwar nicht in Hohlkehle (gab es 1923 noch nicht oft) so aber mit einer Sperrholznase beplankt wird.
So muß alles sauber konstruiert sein.
Gruß
Marc
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 13/11/2009 22:36    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo.

War ein paar Tage krank, deshalb Kellerverbot.
Heut gehts mir besser und ich hab mal in der Küche (Keller ist immer noch kalt...) zwei neue Rippen gebaut (15+16/34).
Ich stelle mal ein paar Bilder ein.


Ober und Unterzug eingelegt. Sorgfältig ausgerichtet liegt die Rippe gleich sauber an.
Bedingt durch die untere Rippe auf welcher die 2. aufgebaut wird, muß an exponierten Stellen ebenfalls 0,4er Sperrholz eingelegt werden.







Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 13/11/2009 22:39    Sujet du message: Répondre en citant









Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 13/11/2009 22:45    Sujet du message: Répondre en citant











Beginnend mit der hintersten vertikalen Strebe und der Holmeinfassung wird begonnen. Erst wenn die Diagonale eingeklebt und die Aufleimer eingepasst sind wird die Sperrholzfahne angeleimt und mit einem passenden Sperrholz eingekeilt.
Dann nach vorne weiterarbeiten.
So baut sich keine Spannung auf.
Nach der Vorderen Holmeinfassung wird der Nasenklotz eingeleimt.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 13/11/2009 22:51    Sujet du message: Répondre en citant













Durch die genauen Vorarbeiten sind mit 10 Feilenhieben die Einzelteile passgenau.
Für eine Rippe brauche ich so etwa 20 min wie auf der letzten Bilderfolge.
Morgen dann die Aufleimer an den Holmdurchlässen.
Dazu löse ich die Rippe und ziehe sie nach oben. Wenn sie gerade so über die Klötze übersteht, werden die Aufleimer angeleimt und gespannt.
Nach Austrocknung ganz entfernt und die "Rückseite" mit Aufleimern versehen.

Grüße aus der z.Zt. nassen Pfalz
Marc
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 13/11/2009 23:51    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Marc,
zuerst einmal meine Bewunderung zu deiner tollen Bauweise [amen]
Die schöne Rippenbauweise mit der CNC-Fräse macht schon Spaß zuzuschaun, doch die Bauart wie beim Orginal ist einfach das Besondere schlecht hin [clap]
Ich freue mich schon auf deinen weiteren Baubericht Very Happy

Gruß aus Leichlingen

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 14/11/2009 21:38    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo.
Vielen Dank Johannes!!!
Ich gebe zu, dass ich dem Tag des Rohbaus entgegenfieber.
Obgleich es nicht wirklich drängt und meine Motivation gut ist (Quäl dich du Sa....) bin ich gespannt und hoffe den Tag im Frühjahr/ Sommer zelebrieren zu können...
Ja, da freue ich mich schon jetzt drauf.
Heut hab ich 14+15 fertiggestellt und 16+17 aufgebaut.

Hier die Bilder:





Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 14/11/2009 21:42    Sujet du message: Répondre en citant









Morgen Früh vorm Dienst vielleicht noch eine Stunde raushauen, wenn nicht: Auch nicht schlimm.
Danke fürs Feedback!
Marc
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 15/11/2009 14:35    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Mark
ich folge mit großem Interesse deinem Bauprojekt. Die Rippenbauweise ist wirklich extrem aufwendig, aber halt so wie es früher gemacht wurde, bravo [clap]
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
polli-äthylen
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 12 Aoû 2009
germany.gif

Localisation: Pfalz

MessagePosté le: 22/11/2009 19:36    Sujet du message: Répondre en citant

Vielen Dank!

Der "Rippenblock" der gleichen Rippen ist fertig.
Morgen mache ich Bilder.
Nun hab ich an den Rippen mit gleicher Kontur aber anderer Bauart begonnen:
Sind die bisher erstellten einfache "Kastenrippen" die eigentlich nur das Profil ergeben, baue ich jetzt die "Doppel-T-Rippen".
Diese sind dicker und robuster.
Sie wurden an Exponierten Stellen (Flächen-anschluß,- abschluß, Querruderbereich, Strebenbereich) eingesetzt.
Sie sind etwas schwerer und aufwändiger zu bauen.
Morgen kommen auch hiervon Bilder (dann kann ich den Bau und die ferige Rippe zeigen).

Ich habe mich entschlossen in kleineren Punkten vom Original abzuweichen:
Die Größe der Leitwerke werde ich von meiner 4m Version umrechnen.
Einfach weil es sicher fliegt.
Habe keine Lust so viel Arbeit und Kosten wegen Scalemaßen zu opfern.

Gestern war übrigens abfliegen mit der 4m Version:
Superruhiges Herbstwetter mit ca. 10 Schlepps und genausovielen Punktlandungen.
Das Grinsen wollt gar nicht mehr aufhören Gestern Abend...Very Happy Very Happy

Jetzt schläft die Bremen bei meiner Mutter im (trockenen) Keller.
Nächstes Jahr kommt etwas Blei raus und über den Winter will ich meine Tochter zum Puppenbau motivieren.

LG Marc

PS.: Wie bekommt man ein AVATARBILD eingefügt??
Und: Wer schneidet 3mm VA (Flächenanschlüsse)??
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 60 Bélier

MessagePosté le: 22/11/2009 23:30    Sujet du message: Répondre en citant

« polli-äthylen » a écrit:
...PS.: Wie bekommt man ein AVATARBILD eingefügt??

Hallo Marc
hier findest du die Randbedingungen zum Avatar http://www.retroplane.net/forum/rules.php#allemand. Wenn du das Bild soweit vorbereitet hast, gehst du in dein Profil und klickst ganz unten bei "Panneau de contrôle des Avatars" auf "Durchsuchen". Der Rest ist eigentlich einfach, Bild aufrufen, ok drücken und dann ganz unten auf senden "envoyer" drücken, das wars Very Happy
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 Suivante
Page 2 sur 8

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS