RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Moazagotl Mst 1:5
Aller ŕ la page
1, 2 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Oldtimer Segelflugmodelle
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 39 Vierge

MessagePosté le: 30/09/2010 21:49    Sujet du message: Moazagotl Mst 1:5 Répondre en citant

Ein Hallo aus der Innerschweiz

Neulich beim Kollegen, man reded so daher da sagt er mir auf einmal dass er auf dem Estrich noch einen alten Modellflieger gefunden hat. Natürlich war mein Interresse geweckt und ich wollte den flieger sehen. Und siehe da es war ein Moazagotl mit 4 Metern Spannweite. Gebaut nach dem VTH Bauplan von Klaus Nietzer. Natürlich war ich Feuer und Flamme für den Oldie und so wechselte der Segler den Besitzer.

Zuhause angekommen wurde der Estrichfund erst mal vom Staub befreit und genauer und die Lupe genommen. Der Flügel ist mit einer Hochglanzoracoverfolie bespannt Crying or Very sad und der Rumpf weiss GESTRICHEN Crying or Very sad Crying or Very sad Und auch sonst ist der Zustand solala.... aber zum Sterben ist dieser Klassiker viel zu schade....Also bekommt er ein zweites Leben. Naja jetzt habe ich neben meiner kleinen Vampyr noch ein zweites Winterprojekt. Der nächste Frühling kommt bestimmt.

Fotos folgen sobald ich die Farbe runtergeschliffen und die Bespannfolie entfernt habe.....

Viele Grüsse

Roman
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Beat
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Déc 2007
switzerland.gif

Localisation: Schweiz
Âge: 56 Scorpion

MessagePosté le: 04/10/2010 18:28    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Roman

Mach doch vorher schon Photos, damit wir 'alt' - 'im Umbau' - und 'neu' sehen können. Das lohnt immer. Very Happy

Gruss,
Beat



www.retroplane.ch
www.rhoensperber.ch
www.beatbachmann.com
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 39 Vierge

MessagePosté le: 06/10/2010 22:15    Sujet du message: Répondre en citant

So habe heute noch ein paar Fotos gemacht. Der rechte Flügel wurde bereits von der Folie befreit...Hat jemand einen Tip wie mal die lästigen Klebreste vom Balsa bringt [humm]

Den Rumpf zu lasieren oder beizen wie es vorgesehen war geht leider nicht. Zu viele Flicke und Spachtelstellen kamen nach dem abschleifen der Farbe zum Vorschein. Mal überlegen was ich da mache.....

Als eine der nächsten Arbeiten werde ich dann noch eine Haube erstellen. Die ging leider im laufe der Jahre verloren.

Viele Grüsse

Roman










Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Beat
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Déc 2007
switzerland.gif

Localisation: Schweiz
Âge: 56 Scorpion

MessagePosté le: 07/10/2010 00:20    Sujet du message: Répondre en citant

Hoi Roman

Danke für die Photos. Ehrlich gesagt hab ich mir das viel schlimmer vorgestellt Rolling Eyes . Toll, dass Du gleich ein paar 'Vorher' Bilder plaziert hast.
Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Restaurieren!
... und vielleicht sehen wir den Vogel ja mal an einem Treffen
Wink

Gruess,
Beat

P.S.: Wegen der Folie - hmm, ich hab's schon mit Nitro gemacht. Ist aber eine ungesunde Sauerei und ging trotzdem nicht ganz weg. Nimm danach auf jedenfall bloss keine Plastikfolie mehr, sondern weisses oder antikes Oratex (oder gleich Seide/Nylon Cool !



www.retroplane.ch
www.rhoensperber.ch
www.beatbachmann.com
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
GuillaumeG
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 04 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Munich / Savoie (73)
Âge: 33 Vierge

MessagePosté le: 07/10/2010 11:02    Sujet du message: Répondre en citant

Servus Roman,
Schöne Vögel, der du da hast!! Für der verbleibende Folie, vielleicht reicht es ein bisschen zu schleifen wo es noch was gibt?
Mach eine schöne restauration und Fotos davon!
Guillaume
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé MSN Messenger
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 60 Poissons

MessagePosté le: 07/10/2010 18:24    Sujet du message: Répondre en citant

Versuchs mit Heissluftföhn,da geht das lästige Zeug sicher weg. [houla]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 39 Vierge

MessagePosté le: 07/10/2010 23:18    Sujet du message: Répondre en citant

Servus, Hallo und Grüezi

Besten Dank für eure Tips....

Das mit dem Heissluftföhn habe ich bereits versucht. die Folie schrumpfte sich sauber und lies sich entfernen. Leider aber nicht der weisse Leim der Folie Sad

Schleifen habe ich auch versucht. Leider weiss ich nicht so genau wie dick das Balsa bei der Beplankung ist.....hoffe ich schaffe es irgendwie anders.

Und das mit dem Nitro.....mal schauen wenn ich es schaffe ohne meinen 2 Jährigen Sohn ( der Kleine will immer mit in den Bastelraum Very Happy ) weiterzubauen. Sonst muss ich meiner Frau noch erklären warum der Sohnemann so beduselt daherkommt Laughing

Also Bespannen werde ich anschliessend sicher mit Oratex. Weiss oder Antik weiss ich noch nicht.....Auf keinen Fall mit Folie. Passt einfach nicht zu einem Oldie. Find ich jedenfalls....

Viele Grüsse aus der Innerschweiz

Roman
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
stinson9
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 25 Oct 2008
austria.gif

Localisation: Steinhaus
Âge: 63 Taureau

MessagePosté le: 10/10/2010 12:02    Sujet du message: Répondre en citant

hallo,
was hältst Du davon,den Rumpf,u. die beplankten Teile der Tragflächen mit 0,4mm Sperrholz zu überziehen,das bringt wenig Gewicht,u. geht mit Kontaktkleber,o. aufbügeln mit Weissleim ohne Probleme.
du musst dir dann keine Gedankem mehr über die Klebereste der Folie machen,u. sieht ,wenn es fertig u, mit Klarlack lackiert ist(ev,auch vorhermit Beize) hervorragend aus.
Auch ist es so möglich,die Beplankungsdfelder wie beim Original zu gestalten.
Gruss
Siegfried
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 39 Vierge

MessagePosté le: 11/10/2010 04:18    Sujet du message: Répondre en citant

Guten Morgenfrüh

Habe begonnen die Haube zu erstellen und die Schwindrisse im Rumpf zu verkleben und verschleifen. Als Originalvorlage habe ich den letzten Moazagotl welcher dann am Hornberg verbrannt wurde ( welch eine Verschwendung ) ins Auge gefasst.

Das mit der Sperrholzbeplankung wäre sicher die absolute Luxuslösung. Aber werde dann mein nächstes Projekt von Grund auf selbst bauen und dort die Sperrholbeplankung mal genauer in Betracht ziehen. Habe leider aber noch null Erfahrung mit Sperrholzbeplankung. Werde dann ( wahrscheindlich nächsten Winter ) gerne auf euch Profis zurückkommen....

So etz gehe ich noch etwas Arbeiten damit ich am Nachmittag Nordwindhangfliegen gehen kann.....Lokführer zu sein hat auch Vorteile Very Happy
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 39 Vierge

MessagePosté le: 18/10/2010 15:51    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Zusammen

Bin fleissig am Haube bauen....Die ist soooo schön rund....Komplimment an alle die so was aus Sperrholz hinkriegen!! Ich mache sie aus Balsa und dann sauber rundschleifen. Aber natürlich mit Klarsichtöffnungen und Pilot....

Betr. Farbgebung....Habe ein Foto im Buch von Simons gefunden vom letzten Moazagotl vom Hornberg. Leider schwarzweiss....( Super für eine Farbvorlage ) Hat jemand von euch eine Ahnung was für ne Farbe das sein könnte...? Ich vermute vorne weiss und hinten schwarz....aber eben das sind Vermutungen.





Viele Grüsse und einen schönen Abend

Roman
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 60 Poissons

MessagePosté le: 19/10/2010 06:31    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo
Könnte auch dunkelrot gewesen sein ?
Hab so was schon irgendwo einmal gesehen.Ich glaub bei einem Rhönadler.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 60 Poissons

MessagePosté le: 19/10/2010 06:35    Sujet du message: Répondre en citant

Hier zwei Bilder




Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
espenlaub
Fidčle Posteur
Fidčle Posteur


Inscrit le: 01 Juil 2008
germany.gif


MessagePosté le: 19/10/2010 15:44    Sujet du message: Répondre en citant

rot und schwarz, da der Anstrich damals nicht mehr aktuell war. Später wäre es grau und gelb gewesen, nach 1937 entfielen dann die Landesfarben komplett.






Gruß
Espenlaub
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 39 Vierge

MessagePosté le: 19/10/2010 19:11    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo

Vielen Dank für die vielen Antworten und Tips.....

@espenlaub: Besten Dank für die Liste....Hmmm...also denkst du der vordere Teil weiss, das Heck schwarz und die Seitenruderspitze rot?


Besten Dank

Roman
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
roterbaronsz
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 18 Sep 2010
switzerland.gif

Localisation: Meierskappel
Âge: 39 Vierge

MessagePosté le: 03/11/2010 00:36    Sujet du message: Répondre en citant

Ein Hallo aus der Schweiz

So habe wieder etwas an meiner Moazagotl gearbeitet. Haube erstellt und Lackiert. Höhen und Seitenruder lackiert und dann mit Oratex Weiss Natur bespannt. Ich weiss zwar nicht ob es diese Moazagotl in dieser Farbgebung gegeben hat, aber sie gefällt mir so und ich finde es sieht vorbildgetreu aus...
Etz bin ich auf der Suche nach einer passenden Pilotenpuppe.





Viele Grüsse aus der Schweiz
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Oldtimer Segelflugmodelle Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller ŕ la page
1, 2 Suivante
Page 1 sur 2

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS