RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Darmstadt D 30
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 19/05/2014 17:45    Sujet du message: Répondre en citant

Die Zielgrade ist in Sicht!

















Ich muß noch ein Servo wechseln und dann kann die Flugerprobung starten.

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
VincentB
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Jan 2006
world.gif

Localisation: Béziers somewhere in the world
Âge: 56 Scorpion

MessagePosté le: 19/05/2014 17:54    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Thomas,
[clap] [clap] ready for the Schweisel?



Retroplane the World Touch - On the Web since 1854.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 19/05/2014 18:48    Sujet du message: Répondre en citant

Ja - Vincent Schweisel ist gut.

Wir brauchen nur noch einen Piloten! Erix wie war die MODE?

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 59 Sagittaire

MessagePosté le: 19/05/2014 20:04    Sujet du message: Répondre en citant

Viel Erfolg Thomas Very Happy Very Happy
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 19/05/2014 20:48    Sujet du message: Répondre en citant

Super Thomas,

ursprünglichhattest du mal Ostern 2015 gesagt, als ich Ostern 2014 gemeint hatte Cool Cool Cool Cool

Jetzt bist du näher an 2014 als an 2015: ich wußte doch, dass du auf der Zielgeraen schnell bist. Ich freue mich auf die Vogesen!

Viele Grüße
Walter

p.s.: bist du nächstes Wochenende in Celle Ahnsbeck?
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 20/05/2014 18:45    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Walter,

Ja, Ja – Ostern! Aber zu meiner Entschuldungen kann ich sagen, dass ich das komplette Farbfinish dann erstmal weg lasse. Der Flieger soll fliegen! Mit spachteln schleifen usw. sind das gut 3 Monate, dann noch lackieren nochmal 2.

Celle Ahnsbeck – nein ich nicht. Da ich nicht in der Mitte Deutschlands wohne hatte ich mich für Salzburg angemeldet – leider wurde Salzburg etwas nach Norden verschoben – die 50km machen es nur auch nicht mehr. Wir sehen uns in den Vogesen.

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 29/05/2014 09:19    Sujet du message: Répondre en citant

Zwei Schritte vor und einen zurück – oder andersrum!

Beim Treffen in Tirol/Wörgl hatte ich die D 30 mit. Bei der Vorführung der Flächenverstellung haben wir festgestellt, dass die Außenflügel unterschiedliche Positionen einnehmen.

Wieder zu Hause habe ich das Problem untersucht – und der Flachstahl der die Verstellung überträgt verformt sich.



Hätte ich nicht gedacht.



Nun wiedermal Umbauen und Nachbessern. Antrieb ausbauen und Verstärken und wieder einbauen. Zum Glück hatte Manfred mir 4 von den Hebel hergestellt - nochmal danke für die Weitsicht.



Statt Alu-Roh ein Messing-Roh das ich über den Knickpunkt laufen lasse und mit Harz und Kohleroving verstärke.



Dann wieder alles einbauen und hoffen…

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 30/05/2014 17:18    Sujet du message: Répondre en citant

Langsam wachst alles wieder zu.

Hier der Antrieb mit dem Rohr und den Kohleroving.





Dann der Wiedereinbau.













Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 16/06/2014 18:57    Sujet du message: Répondre en citant

So, jetzt ist alles fertig!

Alle Löcher wieder zu und alle Servos laufen wie sie sollen. ('[argh]')Pfffuuu!!!

Schwerpunkt und EWD eingestellt.

Die Gewichte : Rumpf 2083g
HLW Spannweite 51cm 91g
Fläche li 1157g
Fläche re 1161g





Abflugmasse ca.4500g 78g/dm²












Erstflug Schweisel !

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Michael Drupp
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 14 Fév 2014
blank.gif


MessagePosté le: 17/07/2014 14:34    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Thomas,

ich bin echt begeistert, was du da bisher gemacht hast. Allerdings muss ich gestehen, dass ich glücklich darüber bin nicht mitgezogen zu haben und das Projekt viiiiiiiiiel weiter hinten angestellt habe. Das ist mir doch etwas zu hoch.
Dir wünsche ich aber alles alles Gute mit diesem tollen modell und sehr viele unfallfreie schöne Flüge.

Ganz lieben Gruß
Michael
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 27/07/2014 15:23    Sujet du message: Répondre en citant

Nach dem „ERSTFLUG“











Die Fläche habe ich schon mal geöffnet um festzustellen woher das horizontale Spiel herkommt.
Nun ich habe die Ursache nicht ermitteln können.







Also weiter suchen!

Zum Glück haben die Sicherungen eine Zerstörung der Servo verhindert. Ich musste zwei Sicherungen tauschen, dann waren die Stellservos wieder i.O..

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 29/10/2014 20:18    Sujet du message: Répondre en citant

Nun also, ich habe das Problem - irgendwie haben sich die Kugelgelenke gelockert.













Ausbauen und nachsetzten.
Dann war doch ein Getriebe am Servo defekt, auch tauschen.









Und Sicherungsstifte einbauen.
Ich hoffe jetzt ist alles wieder gut – bis zum zweiten Erstflug.





Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 04/11/2017 18:34    Sujet du message: Répondre en citant

Soooooooooooo ich habe es getan.

Die D 30 war in der Luft und hat nicht sofort die Flächen abgeworfen.
Die Verstellung läuft und die Servo´s halten dem Druck stand, sogar bei einer harten Landung unten am Hang weil ich zu feige war den Flieger rann an den Hang zu steuern.
Aber seht selber, die Bilder sind zwar nicht die Besten mal sehen ob ich die noch bearbeiten kann.


























Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 43 Scorpion

MessagePosté le: 05/11/2017 12:06    Sujet du message: Répondre en citant

Glückwunsch!!!

Was für eine schöne Landschaft! Wo ist das denn?

Und eine Frage zur Nase: Hast Du das Blei da irgendwie in Form gegossen oder wie hast Du die Nase hergestellt? Ich habe einen ähnlichen Rumpf beim Baby Albatros und überlege wie ich das da lösen kann.

Liebe Grüße,
Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
ThomasF
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 60 Taureau

MessagePosté le: 05/11/2017 19:15    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,

das ist die Wasserkuppe – Südhang.

Beim Ballast wiege ich zuerst aus wie viel gebraucht wird. Hier waren es 340 g.











Dann habe ich Blei von der Rolle so wie es Dachdecker benutzen daraus schneide ich Scheiben die sich der Rumpfkontur angleichen.





Die Scheiben schraube oder klebe ich an den Rumpf.





Den Rest der Kontur wird gespachtelt wenn für einen Formklotz kein Platz mehr ist.





Ich hoffe das konnte helfen.

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 Suivante
Page 7 sur 8

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS