RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Ryan STA , Prototyp 1/6, später geplant 1/3
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Remorqueurs Rétro/Oldtimer Schleppflugzeuge
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 13/12/2015 13:50    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Christian,
ein Lob an den Zeichner / Erbauer und auch an Fräserklaus Wink
Sieht schon schön aus [good]
Wie machst Du die Oberfläche?
Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 13/12/2015 14:20    Sujet du message: Répondre en citant

Die Oberfläche beplanke ich mit 1mm Sperrholz. Das ist zwar etwas schwer, aber schön und robust. Na, es ist ein Prototyp, am Gewicht kann man sicher etwas machen.... Habe hinten im Rumpf noch die diagonalen Streben im Rumpfgerüst rausgesägt, wieder 25 Gramm weniger hinten!

Mit der Beplankung bin ich auch schon ein Stück weiter, ist übrigens mein erster Rumpf den ich mit Sperrholz beplanke.

Im Rumpf sind schon die Anlenkungen verlegt und Servos verbaut. Jetzt muss ich erstmal die MPX Stecker verlöten und in die Wurzelrippen einbauen, dann kann ich die Flächenansätze verkasten.

Grüße,

Christian







Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 08/01/2016 22:55    Sujet du message: Répondre en citant

Mittlerweile habe ich die Tiefzieh-Formen für die Cowling und die Radverkleidungen hergstellt.

Ein erster Versuch des Tiefziehens war schon vielversprechend, aber nicht perfekt, Falten im Formteil und zu nah am Rand.. Leider hatte ich nur eine ASB-Platte, jetzt muss ich warten bis meine Bestellung eintrifft. Dafür weiss ich nun wie ich es besser machen kann.

Grüße,
Christian




Cowlingformen



Radschuhformen



Nicht ganz geglückte Tiefziehteile....
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 09/01/2016 09:32    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,
kannst Du mal Deine Tiefziehvorrichtung zeigen?

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 09/01/2016 12:36    Sujet du message: Répondre en citant

Klar kann ich das!

Ich habe einen Holzrahmen in den das Material eingespannt wird und der dann in meinen Backofen passt. Ca. 200°, bis das Material gut durchhängt.





Der Rahmen wird dann über die Holzform gestülpt, die auf dem Gitter meiner Tiefziehbox liegt. Der Staubsauger zieht die Luft heraus und so schmiegt sich das Material an die Form an.









Bei Vertiefungen in der Form (z.B. Lufteinlass in der Cowling) bohre ich ein Loch zur Gegenseite durch, damit sich der Unterdruck in die Vertiefung durchsetzt und so die Vertiefung abgebildet wird.

Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 09/01/2016 14:36    Sujet du message: Répondre en citant

Danke Christian,
habe auch so eine Kiste aber besonders hat mich die Herkunft des
Drahtmusters interessiert Wink

LGJ
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Olli
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 50 Verseau

MessagePosté le: 09/01/2016 18:07    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Johannes,

Du kannst auch durchaus ein Lochblech nehmen Wink





Sehr schön gemacht Christian Very Happy
Es hilft auch das zu ziehenden Teil etwas zu erhöhen (drunterlegen)
so etwa 1cm Wink

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 09/01/2016 18:17    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Olli!!
Schönes Bild, schöne Teile!
Ich lege auch immer etwas unter, diesmal nur 0,5cm, war zu wenig.....

Woher bekommst Du deine ABS-Platten? Welche Temperatur stellst Du dann im Ofen ein? Und womit klebst Du am Ende? Habe gehört Stabilit Express wäre Super für ABS. LAckieren würde ich dann einfach aus der Dose... Silber aus´m Auto-Teile Zubehör. Oder?

Ich hoffe meine Bestellung ist Dienstag da, dann geht es hier weiter!

Grüße,
Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
michel
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 04 Mar 2007
france.gif

Localisation: Luchon

MessagePosté le: 09/01/2016 19:11    Sujet du message: Répondre en citant

[clap] Belle fabrication.

Michel





Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Olli
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 50 Verseau

MessagePosté le: 09/01/2016 19:17    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,

ne,ne, wollte nur den Hinweis geben auf das Lochblech Wink
Das eine ist ein Urmodell um eine GFK Form für eine Motorhaube
zu machen und das andere ist ein Tiefzie-Klotz um Vivak zu ziehen
für eine Kabinenhaube!

Hier nachzulesen: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/457594-K11-Maßstab-1-4/page4?highlight=K11

ABS hab ich noch nicht gezogen Confused Confused

Gruß Olli



http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/
http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/oldtimerinteressengemeinschaft.htm
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 09/01/2016 21:09    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:
Du kannst auch durchaus ein Lochblech nehmen

Hi Olli,
Ich hatte mir für den Rhoensperber damals auch so einen Kasten gebaut
und die Löcher eingebohrt (als gelernter Dünnbrettbohrer Wink )
Ich wollte nur wissen wo das interessante Muster her kommt Very Happy

LGJ
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Klaus L
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 11 Aoû 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal
Âge: 49 Poissons

MessagePosté le: 10/01/2016 16:11    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Christian,

wenn DU die Bauteile als Ausschuss betrachtest, dann kannst Du etwas experimentieren.
Schieb den Rahmen mit den Ausschußteilen wieder in den Ofen. Mit ein wenig Glück geht das Material wieder in seine Ausgangslage zurück, und Du kannst gleich einen Neuen Versuch machen.

Gruß Klaus
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 17/01/2016 23:06    Sujet du message: Répondre en citant

Soooo, ich habe meine ersten Teile. Bisher habe ich ja nur Kabinenhauben tiefgezogen, das ging ganz gut. Erstmals wollte ich nun Halbschalen für komplexere Strukturen herstellen.
Da lernt man dann doch eine Menge.
Meine Formen fand ich eigentlich ganz schön, erst an den gezogenen Teilen sieht man dann wo sie ungenau gearbeitet sind. Ausserdem ist es doch sehr schwer von einer Form zweimal ein wirklich gleiches Teil herzustellen, an den Ecken legt es sich nicht immer gleich an. Daher habe ich die Radverkleidung auch in zwei Teile zerlegt, Radschuh und Strebenverkleidung.
Ich hätte sicher noch weitere Versuche gemacht, doch erstmal war mein Material wieder fast leer, hatte nur 10 Platten ASB bestellt. Naja, Allesbraucht seine Zeit...

Mit Allplast liess es sich gut kleben, demnächst werde ich spachteln, schleifen und lackieren. Wenn das Ergebnis dann soweit OK ist, belasse ich es dabei.

Grüße,
Christian















Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Mad Doc
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 08 Juil 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal, Deutschland
Âge: 41 Scorpion

MessagePosté le: 23/01/2016 21:06    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Freunde!

Die Klebenähte der Halbschalen in der Cowling und in den Radschuhen habe ich noch durch aufkleben von Textilbändern verstärkt.





Die Cowling hat einen Spant bekommen, der mit Magneten und Zapfen versehen ist. Damit sitzt die Cowling optimal, ist fest und aber doch leicht abzunehmen, wenn nötig. Klaus hatte da noch ein paar gute Ideen zu eingebracht, die wir dann mit seiner Fräse schnell umgesetzt haben!!!









Liebe Grüße,

Christian
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Klaus L
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 11 Aoû 2014
germany.gif

Localisation: Wuppertal
Âge: 49 Poissons

MessagePosté le: 06/02/2016 12:55    Sujet du message: Répondre en citant

Damit es hier nicht so langweilig ist, poste ich mal ein Bild von der Anpobe der ABS-Teile.

Gruß Klaus



Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Remorqueurs Rétro/Oldtimer Schleppflugzeuge Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page Précédente
1, 2, 3, 4 Suivante
Page 2 sur 4

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS