RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Mayer M1
Aller à la page
1, 2, 3, 4, 5, 6 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 02/01/2016 11:23    Sujet du message: Mayer M1 Répondre en citant

Guten Morgen zusammen,

Von den Flugleistungen und den fliegerischen Leistungen der Pommernland und seines Piloten auf der WaKu war ich so angetan das ich mich ein bisschen über den Konstrukteur und den Modellkonstrukteur informierte.

Für Italien fehlte mir noch das richtige Modell und so stieg das Interesse.

Die Pommernland MS2 war mir zu groß und zu schwer so schied sie in1:4 aus aber Herr Mayer hatte damals den Vorgänger , die Aachen erbaut und diese entspricht in dem Maßstab besser meinen Vorstellungen.

Es gibt meines Wissens nur sehr wenig Informationen über das Einzelstück,
zwei Fotos, eine Handskizze mit Maßen und eine kurze Beschreibung .
Sollte in einem Eurer Archive noch was schlummern würde ich mich sehr über eine Info freuen.

Herr Pierre Lockwald hatte diese gezeichnet und
gefräst, ist aber noch nicht gebaut worden.
Ich habe die jetzt die Aufgabe den Prototyp zu erstellen was etwas aufwändiger wird da meine Anforderungen (Lastenheft) ein etwas anderes ist als geplant.

Bis auf Kleinigkeiten die in der Serie geändert werden hat alles sehr gut
gepasst.
Änderungen habe ich aus Gewichtsgründen wie folgt vorgenommen:
Spanten besonders am Leitwerksträger erleichtert;
Gurte und im Querschnitt deutlich reduziert;
Aus der dreiteiligen Fläche eine zweiteilige erstellt.

Die Beplankung wird wie bei mir üblich um die Nasenleiste mit 0.4mm
Sperrholz herumgezogen.

Nun zum Baubeginn:

Rumpfspanten wurden seidlich mit je einer Zwischenschicht
Papier an die Helling verleimt, so lassen sie sich wieder leicht ablösen und
die Klemmen und Zwingen stören beim verleimen und weiterverarbeiten nicht.





LG Johannes


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Christian_B
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 20 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Allemagne, Haltern am See
Âge: 65 Capricorne

MessagePosté le: 02/01/2016 14:29    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Johannes,
zuerst mal ein frohes Neues Jahr!!

Da hast Du dir aber ein Segelflugzeug ausgesucht über das nicht viel zu finden ist.

Ich habe die drei Bände Rhöngeschichte von Peter Riedel, da ist in Band 2 auf Seite 19 die kleine Dreiseitenansicht und ein Foto ist da auch noch zu finden.
Im Langsdorff auf Seite 124 ist dann noch ein Bild der MS 1. Mehr habe ich nicht gefunden.

Kannst Du uns noch ein paar Daten zu Deinem Modell geben?
Wie ist die Spannweite und welche Profile werden verwendet?



Christian
www.cb-roter-baron.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Olaf
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 18 Mar 2008
germany.gif


Âge: 49 Poissons

MessagePosté le: 02/01/2016 17:11    Sujet du message: Mayer M1 Répondre en citant

Ein Link dazu:


http://www.j2mcl-planeurs.net/dbj2mcl/planeurs-machines/planeur-fiche_0int.php?code=4138





Frohes Neues noch

Olaf



Ich sammele alles ueber das polnische Segelflugzeug "SZD 22C Standard Mucha", wenn Ihr etwas wisst, Plaene,Dateien...pdf, tif,gif,jepg/ Postkalterten, Geschichten, alte Videos, Ansichten aller Art.
Orginale Konstruktionsplaene ?
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 02/01/2016 18:52    Sujet du message: Répondre en citant

Danke Christian, danke Olaf,

die Infos von planeurs.net habe ich, das sind auch alle unsere bisherigen Infos.

Von Riedel habe ich leider nur Band 3, Cristian Crying or Very sad
und den Langsdorff habe ich auch nicht Confused
Sollten die sich von den vorhandenen unterscheiden, könntest Du mir diese
bitte per Mail zukommen lassen?

Citation:
Da hast Du dir aber ein Segelflugzeug ausgesucht über das nicht viel zu finden ist

Aber stimmt - ich finde es immer sehr interessant auf Olditreffen
vor fragenden Gesichtern zu stehen Wink

Auf Grund der fehlenden Informationen hat man auch den Vorteil der freien
Interpretationen was ich sicherlich besonders bei der Farbgebung ausnutzen werde.

Gruß und bis bald Johannes
Ach ja: Auch an Euch alle - Ein gesundes neues 2016
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Christian_B
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 20 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Allemagne, Haltern am See
Âge: 65 Capricorne

MessagePosté le: 02/01/2016 19:42    Sujet du message: Répondre en citant

Johannes,
ich scan Dir ein was ich habe und schick es Dir per mail oder über einen link zu meiner Dropbox.
Das Buch von Langsdorff habe ich mir mal von Vincent Cricket's Seite heruntergeladen. Hier ist der link zu seinem Bucharchiv, da gibt es noch viel mehr interessante Bücher aus der Anfangszeit:

http://scalesoaring.co.uk/VINTAGE/Books/BookCase1.html

Das Buch von Langsdorff ist direkt das erste oben links.
http://scalesoaring.co.uk/VINTAGE/Books/Langsdorf%20-%20Das%20Segelflugzeug.pdf

Im Buch ist noch ein Bild der Fläche im Rohbau auf der Seite 176.
Da steht auch das verwendete Profil mit Gö535.
Da die Quelle genannt ist, füge ich das Bild hier mal ein.






Christian
www.cb-roter-baron.de


Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Christian_B
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 20 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Allemagne, Haltern am See
Âge: 65 Capricorne

MessagePosté le: 02/01/2016 19:51    Sujet du message: Répondre en citant

Man sollte erst zu Ende blättern in dem sehr interessanten Buch!

Auf Seite 217 findest Du noch zwei Bilder mit Beschreibung des Rumpfes der M1





Die Bildqualität ist etwas besser wenn Du Dir das Buch selbst herunter lädst.



Christian
www.cb-roter-baron.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 02/01/2016 21:32    Sujet du message: Répondre en citant

Danke für die Fotos, Christian Very Happy
das ging ja blitz schnell [good]
Frust [argh] Very Happy
Das es kein Scalemodell werden würde war mir ja klar und sollte es auch aus Gewichtsgründen (einen Hauptbeschlag einsparen)nicht werden. Einen zweiteiligen Flügel zu machen und das ganze zu kaschieren, da kann ich auch noch mit leben aber
das der Flügel zwei Holme hat und so mit die Anordnung anders ist als mit Haupt und Hilfsholm das ärgert mich schon. Werde erst mal die rohbaufertigen
Flächen weiter bauen und vielleicht später zwei neue erstellen.
Auf den bis dahin vorhandenen Fotos war es für mich auch nicht richtig zu erkennen.
Na gut , habe mich wieder abgeregt und geh in den Keller [rabot]

LG Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Christian_B
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 20 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Allemagne, Haltern am See
Âge: 65 Capricorne

MessagePosté le: 03/01/2016 00:02    Sujet du message: Répondre en citant

Johannes,
ärgern wollte ich Dich auf gar keinen Fall! [humm]

Die Fläche war ja wohl dreiteilig, aber das ist auf den bisherigen Bildern nicht zu sehen. Mit den vorhandenen zwei Bildern und der kleinen Dreiseitenansicht konnte man sicher nicht anders konstruieren.
Bau das Modell so wie es vom Konstrukteur vorgesehen ist. Mein Jastrzab ist auch nicht in jedem Bereich wirklich Originalgetreu und doch ein schönes Modell, das ich gerne fliegen möchte.
Deine M1 wird sicher auch ein Traum werden. Wenn man Spaß an dem Modell hat und an dem Bau, ist doch alles gut.



Christian
www.cb-roter-baron.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Olaf
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 18 Mar 2008
germany.gif


Âge: 49 Poissons

MessagePosté le: 03/01/2016 01:16    Sujet du message: Mayer M-1 Aachen Technische Daten Répondre en citant

Die Daten die ich noch gefunden Habe als Bild






Ich sammele alles ueber das polnische Segelflugzeug "SZD 22C Standard Mucha", wenn Ihr etwas wisst, Plaene,Dateien...pdf, tif,gif,jepg/ Postkalterten, Geschichten, alte Videos, Ansichten aller Art.
Orginale Konstruktionsplaene ?
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 03/01/2016 09:55    Sujet du message: Répondre en citant

Danke noch mals für die zusätlichen Infos Olaf und
Christian Very Happy

Neiiin, Du hast mich nicht geärgert Christian - im Gegenteil.
Ich finde es ja super das es diese Gemeinde gibt wo durch man
zu so viel Wissen in unserem Hobby gelangen kann Very Happy

Aber vielleicht gibt es ja später doch noch einen zweiten Flügel [humm]

Hier schon mal die Ruder auf der Helling:







Und da kommt direkt mal die nächste Frage:
Wie hatte man zu der Zeit die Ruderanschlüsse erstellt?
Quer und Höhenruder einfach stumpf und Seite mit Holkehle?

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Christian_B
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 20 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Allemagne, Haltern am See
Âge: 65 Capricorne

MessagePosté le: 03/01/2016 12:59    Sujet du message: Répondre en citant

Johannes,
ich habe heute die Riedel-Bücher durchgesehen. Es ist nur die Dreiseitenansicht der M1 im Band II, ansonsten ist immer nur die M2 abgebildet. Ich schick Dir daher keine Mail sondern füge die Dreiseitenansicht hier ein.
Die Qualität ist nicht sehr gut, aber besser ist es im Buch auch nicht.




Quelle: Peter Riedel, Erlebte Rhöngeschichte, 1927-1932, Vom Hangwind zur Thermik, ISBN 3-87943-981-8

Die Ruder würde ich alle ohne Hohlkehle bauen. Ich denke, Du kannst das so wie bei der Grünen Post lösen. Du findest in dem Buch von Langsdorff auch dazu ein paar Bilder oder auch in dem Buch Werkstattpraxis von Hans Jacobs.



Christian
www.cb-roter-baron.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
ManfredNeu
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 02 Jan 2009
germany.gif

Localisation: HalleWestfalen
Âge: 69 Bélier

MessagePosté le: 03/01/2016 16:35    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Johannes,

da hast Du aber heimlich ganz schön fleißig gewerkelt Shocked und dazu noch ein so außergewöhnliches Modell [clap] . Dann solltest Du bitte aber auch ganz viel vom Bau zeigen, es gibt sicher wieder viel "zum Abgucken".
Embarassed.
Unser Projekt sh. später weiter unten.
Euch allen ein gutes Jahr 2016.

Manfred
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 03/01/2016 19:21    Sujet du message: Répondre en citant

Nabend Christian,
Citation:
Kannst Du uns noch ein paar Daten zu Deinem Modell geben?
Wie ist die Spannweite und welche Profile werden verwendet?

sorry habe ich überlesen Embarassed
Maßstab 1:4 = 3.63 m Spannnweite
Profil kommt später.

Nabend Manfred,
So richtig viel zum Zeigen gibt es nicht da ja einiges doch nicht richtig ist und
händich von mir geändert wurde und noch wird.
Der Konstrukteur kann da aber nicht für da der auf Grund der mangelnden
Vorlagen nicht genug Infos hatte.

Schöne arbeitsreiche Woche

LG Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 04/01/2016 18:15    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Christian,
hier das Profil: Wurzelprofil HQW 3,0 / 13

Ich hoffe damit jeden .F3Jtler aus zu kurbeln [vol] Wink

Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Christian_B
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 20 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Allemagne, Haltern am See
Âge: 65 Capricorne

MessagePosté le: 04/01/2016 18:35    Sujet du message: Répondre en citant

Das Profil ist in Ordnung für dieses Modell, es wird schön langsam fliegen.
Ob Du damit aber jeden F3Jler aufkurbeln kannst, [humm] .

Du musst dann aber alle Spalten in den Rudern ankleben, dem Pilot eine Vollkanzel gönnen und die Streben abmontieren. Very Happy

Du hast doch mit so einem Modell etwas sehenswertes in der Luft. Das ist doch schon von der Optik gar kein Vergleich zu den fliegenden F3J-Besenstielen. Wink



Christian
www.cb-roter-baron.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Online Baubericht Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Aller à la page
1, 2, 3, 4, 5, 6 Suivante
Page 1 sur 6

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS