RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Bespannung mit Diacov

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Fine Tuning/der letzte Schliff
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 65 Bélier

MessagePosté le: 25/07/2007 13:30    Sujet du message: Bespannung mit Diacov Répondre en citant

Das Bespanngewebe Diacov stammt von der Firma Diatex. Die Bespannung mit Diacov läuft nach dem gleichen Schema ab, wie schon unter "Bespannung mit Solartex" beschrieben. Für alle Anwendungen wo Teile der Bespannung sichtbar bleiben sollen, also nicht mit Farbe lackiert werden, ist Diacov erste Wahl. Die französischen Oldimodellbauer schwören drauf. Meines Wissens wird sie in Deutschland bisher nicht vertrieben, sondern kann nur direkt in Frankreich bei diversen Modellbaugeschäften bezogen werden. Vincent hat zur Bespanntechnik auch einen kleinen (7min40", 27Mb) Film gemacht
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jörg
Fidčle Posteur
Fidčle Posteur


Inscrit le: 01 Mai 2008
germany.gif

Localisation: EDKB
Âge: 41 Vierge

MessagePosté le: 16/06/2008 19:58    Sujet du message: Répondre en citant

Sorry das ich den alten fred wieder ausgrabe.
Aber ich wollte fragen ob einer für mich ein Reststück übrig hat (ca 10X10cm, Anfallende kosten übernehme selbstverständlich ich)?

Der Grund ist folgender :

Da mein Vater für das Horten I Projekt Oratex nehmen möchte und ich dabei was gegen "plaste" habe in form von Oratex usw. weil ich "richtig" bespannen möchte allein wegen der Oberfläche.

Gruß

Jörg



www.landluftweltraum.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 65 Bélier

MessagePosté le: 16/06/2008 20:27    Sujet du message: Répondre en citant

« Jörg » a écrit:
...mein Vater für das Horten I Projekt Oratex nehmen möchte und ich dabei was gegen "plaste" habe in form von Oratex usw. weil ich "richtig" bespannen möchte allein wegen der Oberfläche...

Meines Wissens ist Oratex dem Diacov ziemlich ähnlich, beides sind keine Kunststoff- sondern Gewebebespannungen. Diacov hat meiner Meinung nach allerdings den Vorteil transparenter zu sein als Oratex und ist damit für alle Anwendungen wo die Fläche nicht farbig lackiert werden soll besonders geeignet.
Gruß
Stephan

PS: schick mir deine Adresse und ich schick dir das Probestückchen Very Happy
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Jörg
Fidčle Posteur
Fidčle Posteur


Inscrit le: 01 Mai 2008
germany.gif

Localisation: EDKB
Âge: 41 Vierge

MessagePosté le: 16/06/2008 20:31    Sujet du message: Répondre en citant

« Stephan » a écrit:
...Diacov hat meiner Meinung nach allerdings den Vorteil transparenter zu sein als Oratex und ist damit für alle Anwendungen wo die Fläche nicht farbig lackiert werden soll besonders geeignet.
Gruß
Stephan

PS: schick mir deine Adresse und ich schick dir das Probestückchen Very Happy...


Ja soll durch scheinen Very Happy

Danke hast ne Mail.

Jörg



www.landluftweltraum.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Jörg
Fidčle Posteur
Fidčle Posteur


Inscrit le: 01 Mai 2008
germany.gif

Localisation: EDKB
Âge: 41 Vierge

MessagePosté le: 18/06/2008 21:49    Sujet du message: Répondre en citant

Heute ist eine Spende eines gewissen Stephan S. angekommen darin ein Stück Diacov.
Mein Vater war davon Sehr angetan.
Danke Stephan.

Gruß

Jörg

PS Ich erarbeite gerade ein kleines Danke schön welches auch nicht weit von dir entfernt ist.



www.landluftweltraum.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 65 Bélier

MessagePosté le: 18/06/2008 22:06    Sujet du message: Répondre en citant

« Jörg » a écrit:
... Ich erarbeite gerade ein kleines Danke schön welches auch nicht weit von dir entfernt ist.

Nicht nötig, ist gern geschehen Very Happy
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 60 Gémeau

MessagePosté le: 19/01/2009 09:36    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Stephan, Wink

hättest du bitte die technischen Daten von Diacov für Rolling Eyes Very Happy .

Danke Peter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 65 Bélier

MessagePosté le: 19/01/2009 13:55    Sujet du message: Répondre en citant

« Peter64 » a écrit:
Hallo Stephan, Wink

hättest du bitte die technischen Daten von Diacov für Rolling Eyes Very Happy .

Danke Peter

Peter, was willst du denn genau wissen. Das Raumgewicht ist ähnlich dem der anderen Gewebebespannungen so um 100 g/m˛, die Breite einer Rolle 74,5cm. Schmelztemperatur kann ich dir nicht sagen, aber beim Spannen mach ich mein Bügeleisen fast auf Maximum, etwas weniger beim Anheften. Das Schwierigste finde ich die Überreste abschneiden. Immer abkühlen lassen und eine extrem scharfe Rasierklinge nehmen, der Verbrauch ist enorm. Walter hat es glaube ich mit Skalpellen versucht und sehr gute Erfahrungen damit gemacht.
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 60 Gémeau

MessagePosté le: 19/01/2009 14:11    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Stephan,
danke für deine schnelle Antwort [good2] .

Ich hätte die Belastungsdaten benötigt kg per dm2 ?

Danke für deine Mühe

Gruß Peter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 65 Bélier

MessagePosté le: 19/01/2009 15:22    Sujet du message: Répondre en citant

« Peter64 » a écrit:
Ich hätte die Belastungsdaten benötigt kg per dm2 ?

Hallo Peter
die Bealstungsdaten entziehen sich leider meiner Kenntnis, kann sie dir also nicht nennen Rolling Eyes Vincent hat mir aber erzählt, dass er es bisher nicht geschafft hat sie zu zerstören, selbst nicht als er draufgetreten ist Laughing
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 60 Gémeau

MessagePosté le: 19/01/2009 16:29    Sujet du message: Répondre en citant

Salut Stephan,
das klingt ja sehr viel versprechend Laughing .

Ich habe Gestern bereits ein Probestück gebügelt und ich war von der Qualität begeistert [good2] .

Diacov ist vom Gewebe her noch viel feiner als die Oratex Gewebefolie.

Ich freue mich schon auf das Arbeiten mit Diacov bei meinem Musger.

Jedenfalls Danke für die Mühe.
Gruß Peter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Lothar Mentz
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 18 Oct 2006
europe.gif


MessagePosté le: 19/01/2009 16:39    Sujet du message: Répondre en citant

Belastungstest:

Schweizer Messer, Klinge eingeklappt, auf Bespannung gefallen. Aus ca 1m Höhe. Passiert ist nichts ausser einer kleinen Delle.

Lothar Wink



http://www.segelbootrefit.de/wordpress/
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 60 Gémeau

MessagePosté le: 19/01/2009 17:36    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Lothar Wink

quelle qualité [amen] [good] .

Gruß Peter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stefan Siemens
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 27 Jan 2015
germany.gif

Localisation: Halle (Westfalen)
Âge: 64 Taureau

MessagePosté le: 11/07/2023 14:52    Sujet du message: Diacov lackieren Vergleich zu anderen Materialien Répondre en citant

Hallo,
ich hole einmal diesen alten Beitrag hervor.

Wird Diacov nach dem Bespannen noch lackiert, ggf. womit, mit Spannlack oder anderen Lacken?

Wie sieht der Vergleich zu Ceconite und Oratex aus, Vor- und Nachteile?

Zu Bespannen ist eine Klemm L25 mit 3,56m Spannweite und Sperrholzbeplankung, nur die offenen Felder.

Vielen Dank für ein paar Tipps. Ich habe bisher nur Erfahrungen mit Oratex, z.T. lackiert mit 2K PU Lack. Das ging gut. Auch langfristig keine Falten, Blasen oder Verzüge. Dafür bleibt Oratex etwas "weich", nicht so trommelfest,
Euer Stefan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
ThomasF
Incurable Posteur
Incurable Posteur


Inscrit le: 16 Jan 2010
germany.gif


Âge: 65 Taureau

MessagePosté le: 11/07/2023 15:39    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Stefan,

ich verarbeite seit dem Pelzner Gleiter nur noch Diacov.
Damals um die „Endleiste“ aus einem Stahldraht erstellen zu können, jetzt weil es für mich nichts Besseres gibt. Wenn eine andere Farbe dann Parketlack mit Abtönpaste siehe Blonde Gefahr.
Weitere Gründe:
Preis, kein Spannlack notwendig, einfache Verarbeitung Bügeleisen auf 220°C und los, in der Sonne keine Schwächen, einfaches Nachspannen, man kann auch 1,5 m breit kaufen… mehr fällt mir auf die schnelle nicht ein, wird es aber geben.
Wenn nötig müssen wir mal sprechen.

Gruß
Thomas
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stefan Siemens
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 27 Jan 2015
germany.gif

Localisation: Halle (Westfalen)
Âge: 64 Taureau

MessagePosté le: 13/07/2023 16:07    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Thomas,
vielen Dank für die Information. Die Entscheidung zwischen Ceconite und Diacov ist nicht nicht gefallen. Aber wahrscheinlich nehme ich Diacov, weil ich mir den mehrfachen Spannlackanstrich sparen kann.
Bis bald, Stefan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Johannes
Serial Posteur
Serial Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 64 Sagittaire

MessagePosté le: 16/07/2023 17:47    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Stefan,
jeder hat seine Vorlieben Very Happy
ich nehme für alle nicht zu kleinen Modelle Ceconite 104.
Ja muss man mit Spannlack arbeiten, aber das Ergbniss
empfinde ich für einen Oldi einfach viel schöner.
Zudem ist die Festigkeit einfach unübertroffen,
Verzug und Blasenbildung bei Hitze ist bei mir auch noch
nie vorgekommen.
LG Johannes
PS. Bau bitte eine Schleppkupplung ein ich hätte da
einen Anhänger Wink





Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Peter64
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 17 Oct 2007
austria.gif

Localisation: Kärnten
Âge: 60 Gémeau

MessagePosté le: 16/07/2023 18:52    Sujet du message: Répondre en citant

Servus Stefan,
seit ich bei Rétroplane bin arbeite und verwende ich Diacov.
Meine Modelle , die MG 19 b, Harbinger, Röhnsperber und das derzeitige Modell an dem ich arbeite, die MG 2 sind mit Diacov bespannt und ich bin mehr als zufrieden Wink

Wen die Flächen bespannt sind, streiche ich die Oberflächen 2 mal mit verdünnten Spannlack, ebenso die QR, das HLW und das SLW.
Danach kommt das entsprechende Design mit dem Lack darauf.
Gekauft habe ich mir Diacov immer in Frankreich, heute bekommt man diese Gewebe auch bei uns in Österreich beim Lindinger.

Die Rümpfe habe ich mit Koverall bearbeitet, daß heißt den Rumpf nach dem Schleifen einmal mit Spannlack gestrichen, trocknen lassen und das Koverallgewebe aufgelegt und
mit verdünnten Spannlack aufgetupft.

Ich hatte bis dato auch bei der größten Hitze keinen Verzug und Blasenbildung bemerkt.

Ich kann mich noch gut erinnern bei unserem Rétroplane Treffen 2010 auf der Wasserkuppe, wo es sehr heiß war und wir am ersten Tag nicht fliegen könnten.

Alles Gute und viel Spaß beim Bearbeiten deiner Modelle.

Liebe Grüße Peter Very Happy
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
Stefan Siemens
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 27 Jan 2015
germany.gif

Localisation: Halle (Westfalen)
Âge: 64 Taureau

MessagePosté le: 16/07/2023 18:54    Sujet du message: Diacov vs. Ceconite Répondre en citant

Hallo Johannes, vielen Dank für Deine Einschätzung! Und, ja eine Schleppkupplung ist schon eingebaut und ich hoffe, dass die Klemm 25 gut zu allen klassischen Segelflugzeugen passt.
Bis bald, Stefan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
ManfredNeu
Accro Posteur
Accro Posteur


Inscrit le: 02 Jan 2009
germany.gif

Localisation: HalleWestfalen
Âge: 75 Bélier

MessagePosté le: 20/07/2023 20:24    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Peter,

aus welchem Grund trägst Du noch zwei Mal verdünnten Spannlack auf? Als Grundierung für das Lackieren oder reicht das Bügeln oder Fönen zum Spannen nicht aus? [humm]

Gruß
Manfred
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Fine Tuning/der letzte Schliff Toutes les heures sont au format GMT + 2 Heures
Page 1 sur 1

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS