RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Unterlagen Weihe
Aller à la page Précédente
1, 2, 3

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Manntragende Oldtimer Segelflugzeuge
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
espenlaub
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 01 Juil 2008
germany.gif


MessagePosté le: 14/11/2010 22:25    Sujet du message: Répondre en citant

Weihe Rumpflängen:

Zitat aus einer PN eines Fachmanns:

"Flugsport 16/1938 Länge 8000
Prospekt Schweyer Weihe (Zeichnung ident. mit Flugsport) Länge 8000
Typenbuch 1944 Länge 8300
Prospekt AISA Weihe Länge 8300
Aviasport Beschreibung VMA 200 (Milan) Länge 8100
Focke-Wulf Prospekt Länge 8300
PfL-Baumusterblatt 1952 Länge 8135
LBA-Kennblatt Stand 1959 Länge 8135"

Gruß
Hans-Jürgen
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 14/11/2010 23:11    Sujet du message: Répondre en citant

Vielen Dank Hans-Jürgen,

dann ist ja alles klar Laughing

Ich habe so ein wenig den Eindruck, dass man bei den Dokumentationen nicht soviel nachhaken sollte. Einfach eine nehmen und damit loslegen....

1. 99,xx % merken es nicht
2. die anderen interessiert es nicht

Jetzt mal im Ernst:
Wenn ich doch noch eine Weihe baue, gibt es da nur zwei ernst zu nehmende Alternativen:

1. Ich baue die Weihe aus 1938 mit 8000 mm Rumpflänge nach der FMT-Doku (und benutze heimlich deine erstklassigen Rumpfschnitte...)

2. Ich baue eine Weihe 50 nach deiner Zeichnung (die erscheint mir jedenfalls plausibel)

Meine Zweifel bezüglich Dokumentationen rühren auch aus einem anderen Fall her. Bei RC-Network hatt ich kürzlich wegen einer Stampe SV4 nachgefragt. Es schien mir so zu sein, dass alle mir zugänglichen Zeichnungen auffällig denselben Fehler enthielten. D.h. also, dass einer von anderen abgezeichnet hat.... Es gibt 3m Modelle der Stampe, die am Leitwerk einem Rumpfquerschnitt wie in der Dokumentation haben, was aber anders als beim Vorbild aussieht. Wahrscheinlich bin ich da zu pingelig, aber wenn mir so eine Unstimmigkeit erst mal aufgefallen ist, habe keine Lust zig Stunden in die Konstruktion zu stecken, ohne dass das geklärt werden kann.

Bezüglich der Weihe werde ich das erstmal sacken lassen und überlegen, was ich mache.....

Auf alle Fälle vielen Dank an alle, die sich um die Klärung bemüht haben.

Gruß
Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Wolfgang
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 15 Déc 2009
austria.gif

Localisation: Münster/Tirol/Autriche
Âge: 61 Poissons

MessagePosté le: 15/11/2010 07:34    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Walter
Da geht es mir gleich.Wenn ich einen Fehler finde lässt mir die Sache keine Ruhe bis ich Dank Internet die tatsächliche Lösung finde.Geht mir bei meiner Sedbergh auch so. Hab so schon 5 Fehler im Plan von CW gefunden die ein Nichtwisser nicht findet oder die später unter der Bespannung verschwinden-aber als Erbauer und Scaleintusiast muss das halt richtig sein.Aber das ist ja das schöne an unserem Hobby oder soll man das besser sagen das Verrückte in uns??? Cool [good]
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
espenlaub
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 01 Juil 2008
germany.gif


MessagePosté le: 15/11/2010 08:15    Sujet du message: Répondre en citant

Guten Morgen,

Peter O. will bei Gelegenheit seinen Rumpf nachmessen, auch er findet unsere Diskussion sehr interessant. Außerhalbs des Flugbetriebs und bei vielen anderen Interessen kann das jedoch etwas dauern.

Ach so, schreibt mal bei Interesse was ihr noch unbedingt dokumentiert haben möchtet.

Gruß
Hans-Jürgen
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Klaus
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 05 Avr 2008
germany.gif

Localisation: Bayern

MessagePosté le: 15/11/2010 10:17    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

die "Weihe" steht zwar momentan nicht auf meiner obersten Wunschliste (da befindet sich die/das D-28 Windspiel), aber wenn ich einen Wunsch äußern darf, dann würde mich die Neigung der Seitenruderachse (bzgl. z. B. der Rumpfachse oder der Rumpfoberkante) interessieren, da diese eine deutliche "Nachvorneneigung" aufweist und ich diese bisher noch in keiner Übersicht vermaßt gefunden habe...

Schöne Grüße
Klaus.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 60 Sagittaire

MessagePosté le: 15/11/2010 13:19    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo, nett das du nachfragst , Hans Jürgen,

Solltest du Infos haben über die BKB die ich diesen Winter als Semi-Modell
beginnen werde, würde ich mich freuen.

Für ein Scalenachbau der Scud 2 suche ich noch Konstruktionszeichnungen bzw. Fotos aus dem Innerern. Wegen mangelnder Info´s hängen die Spanten z.Zt. an der Decke.

Sorry hat nichts mit der Weihe zu tun.


Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
espenlaub
Fidèle Posteur
Fidèle Posteur


Inscrit le: 01 Juil 2008
germany.gif


MessagePosté le: 25/12/2010 18:41    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo,

so die Vorkriegsweihe wurde nachgemssen, Rumpflänge: 8,25m. Mit der Einschränkung dass Peter dabei wohl keine Hilfe hatte und mit einem 3m Band gemssen hat. Kalt soll es auch noch gewesen sein....

Ansonst kam ich noch zu nichts produktivem außer bei der Arbeit täglich Tonnen Schnee wegzuräumen...

Gruß
Hans-Jürgen
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail  
Walter L.
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 06 Fév 2008
germany.gif

Localisation: Neuenrade

MessagePosté le: 27/12/2010 12:18    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Hans-Jürgen,

vielen Dank für deine Bemühungen. Alleine gemessene 8,25m sind ja recht nah an 8,30m .....

Wenn ich eine Weihe baue, dann wird es wohl die Weihe 50 nach deinen Unterlagen.

Beim Thema Schnee bin ich Leidensgefährte. Heute ist sogar mein Schneeschieber kaputt gegangen.

Viele Grüße aus dem verschneiten Sauerland

Walter
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Manntragende Oldtimer Segelflugzeuge Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure
Aller à la page Précédente
1, 2, 3
Page 3 sur 3

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS