RETROPLANE.net Index du Forum
FAQ - Charte - Rechercher - Fichiers - Map - Membres - S'enregistrer - Annuaire - Vérifier ses messages privés - Connexion

Hallo und Frage nach Erfahrungswerten
Aller à la page
1, 2 Suivante

 
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Oldtimer Segelflugmodelle
Voir le sujet précédent :: Voir le sujet suivant  
Auteur Message
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 06/02/2010 14:57    Sujet du message: Hallo und Frage nach Erfahrungswerten Répondre en citant

Hallo,

ich habe mich gerade neu hier registriert, nachdem ich sooo viele Berichte in der MFI über Retroplane.net gelesen habe.
Langsam gedeiht bei mir auch der Wunsch einmal einen Oldtimer zu bauen (momentan habe ich nur sowas: http://www.jensn.de/modellbau.html)

Habe mir auch schon ein Projekt der Begierde ausgewsucht: Eine D-B10 (Akaflieg Dresden). Soll so 4m Spannweite haben

Zunächst würde ich erst einmal bei meinen nächsten Diensreisen das Modell in 3D aufbauen.

Dazu würden mich mal ein paar "best practices" Tipps von euch interessieren:

- welches Profil hat sich bewährt und läßt sich gut bauen? Clark-Y?
- welches profil HLW und SLW
- welche EWD


Ich weiss, das es da jetzt bestimmt 1000 verschiedene Meinungen gibt. Ich suche einfach eine idiotensicher, erprobte Auslegung.

Sollte es wirklich zu einem projekt kommen, dann werde ich die Resultate hier posten.

Gruß aus Hannover
Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Olli
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 50 Verseau

MessagePosté le: 06/02/2010 15:35    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens,

herzlich willkommen hier!

Da hat ja wohl jemand die neueste MFI gelesen Wink und
sich anstecken lassen.
Ich habe die MFI leider nicht, gibt es dazu eine Dreiseitenansicht,
dann sollte es nicht so schwer sein eine D-B10 zu konstruieren.
Sieht auf der vorschau der MFI im Netz ziemlich unspektakulär aus.
Ich würde eines der Retroplanprofile nehmen, was ich hier so gelesen
habe gehen die ganz gut.
Ich neige eher zu den Eppler und HQ Profilen, aber mal sehen, da gibt es
sicher noch einige Antworten drauf Wink

Gruß Olli
www.oliver-theede-oldtimersegler.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 06/02/2010 15:39    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Olli,

Deine Bauberichte kenn ich auch schon. Klasse.
Mich reizt an dem Modell gerade die simple, kastenförmige Bauweise.

Ich möchte dann das Modell mit Kaffee "beizen" und schön antik bespannen...


Leider habe ich hier keinen Hang, so daß sich die nächste Frage stellt, wie ich die Maschine in die Lift bekomme....

Bin gespannt auf weitere Antworten.
Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 59 Bélier

MessagePosté le: 06/02/2010 17:10    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens
auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum. Das im MFI über Retroplane.net berichtet wird ist mir neu, muss ich doch gleich mal schauen. Was die Profile angeht hat Olli eigentlich schon vieles gesagt. Die MS Retroprofile haben sich in der Tat bei schon vielen Projekten hier im Forum bewährt und wurden von Matthieu Scherer direkt von den Gö Profilen abgeleitet, modernisiert ohne jedoch den optischen Oldi-Eindruck zu vernachlässigen. Das heisst aber nicht, dass es auch andere gute Profile für Oldtimeranwendungen gibt, wie Olli schon sagt jeder hat so seine Preferenzen.
Was die Hänge im Raum Hannover angeht ist das sicherlich nicht vergleichbar mit Klippe/Gebirge/Mittelgebirge, aber es gibt sie und das geht oft besser als man denkt. Ansonsten natürlich Schleppkupplung nicht vergessen, aber auch da sollte man sich den Schlepppiloten gut aussuchen, ein Oldi muss mit Gefühl geschleppt werden, Powerschlepps sind hier vollkommen fehl am Platz.
Viel Spaß
Stephan


PS: Hab den Thread mal in die entsprechende Abteilung verlegt
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 06/02/2010 22:37    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Stephan,

Pattensen..... dann sind wir im selben Verein ;-)

Sagt mal, wo gibt es denn diese Profile? Mein Französisch ist leider nicht so gut bzw. nicht mehr existent ;-)

Welches HLW Profil wird denn so verwendet?


Gruß
Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 59 Bélier

MessagePosté le: 06/02/2010 23:25    Sujet du message: Répondre en citant

« jensn » a écrit:
...Sagt mal, wo gibt es denn diese Profile? Mein Französisch ist leider nicht so gut bzw. nicht mehr existent ;-)

wenn du im Forum nach unten scrollst siehts du einen Retro Download Banner, dort draufdrücken und dann im CAD Bereich findest du die MS Profile als dxf und als dat dies z.B nach profili geladen werden können, hier ist die Abkürzung [arf]
http://www.retroplane.net/forum/downloads.php?cat=6

« jensn » a écrit:
...Welches HLW Profil wird denn so verwendet?...

[humm] da kann ich dir leider nicht weiterhelfen, muss mich mal erkundigen was so genommen wird.
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Olli
Maniaco Posteur
Maniaco Posteur


Inscrit le: 22 Juil 2006
germany.gif

Localisation: Germany
Âge: 50 Verseau

MessagePosté le: 07/02/2010 09:04    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens,

ich nehme immer das NACA 0009, kann
dir aber nicht sagen wie es sich mit den Retroprofilen verhält.
Müsste aber eigentlich ziemlich neutral sein.

Gruß Olli
www.oliver-theede-oldtimersegler.de
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 59 Bélier

MessagePosté le: 07/02/2010 10:33    Sujet du message: Répondre en citant

« Olli » a écrit:
...ich nehme immer das NACA 0009, ....

genau das nimmt Vincent auch, also muss es wohl mit den MS-Retro Profilen ganz gut harmonieren.
Gruß
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 07/02/2010 20:12    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens,
schön das du dich nicht nur bei der IG Horten sondern auch hier um siehst [clap]
Beide Foren zusammen können sich sehr gut ergänzen Wink

Ich starte meine Flugzeuge bei uns immer mit der Winde.
Ausnahme - HXII
Vorteil: Man ist schnell vom Boden weg und man schließt einen Fehler
des Schlepppiloten aus.

Wenn du mit dem Bau beginnst wollen wir hier einen Baubericht sehen Wink

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 07/02/2010 22:06    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Johannes,

mmmh.... hast mich auf einem Wunden Punkt erwischt ;-)

Soooo viele Ideen, sooo wenig Zeit.

Hatte mir ja ganz fest vorgemommen, eine Horten zu bauen... aber dann kommt immer was anderes dazwischen....

Erfahrungsgemäß liegt zwischen Planung und Realisierung ein Faktor von 1:4.... das heißt nur jedes vierte Projekt, was ich CAD mäßig erstelle, erblickt auch das Licht der Welt. Habe nochj ohne Ende fast fertige CAD Modelle auf dem Rechner.

Zumindestens bin ich stolz, daß meine R.III gerade ein wenig weiter gebaut wurde (siehe http://www.jensn.de/baubericht,51,bau_der_rieseler_riii_in_14.html)

Kann man einen 4m Segler auch mit dem Gummi starten?

@Stephan: Bist Du auch im MFK Pattensen?

Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 07/02/2010 22:22    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Llli,

habe mal wieder auf Deiner Seite http://www.oliver-theede-oldtimersegler.de/rohbaugrunau.htm gestöbert.... echt Wahnsinn!

Der Grund, warum ich einen Oldi bauen will ist der, daß ich auch einmal so eine schöne filligranne Fläche mit so Gitter-Rippen wie bei deinem Grunau Baby bauen will (Bauen ist bei mir DAS Ziel....).

Ich habe schon gelesen, dass Du 2mm Birkenflugzeugsperrholz nimmst...
Kannst Du mir verrateen, wie dick das "Fleisch" ist, daß nach dem Fräsen noch stehen bleibt (also die Steege etc. der Rippen)? Kommen da noch Aufleimer drauf?

Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Stephan
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 15 Mar 2006
germany.gif

Localisation: Pattensen/Hanovre-Allemagne
Âge: 59 Bélier

MessagePosté le: 07/02/2010 23:08    Sujet du message: Répondre en citant

« jensn » a écrit:
...@Stephan: Bist Du auch im MFK Pattensen?...

Jens, geh doch einfach mall auf den www-Button bei meinen Posts, dann hast du die Antwort [arf]
Stephan
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Visiter le site web de l'utilisateur Yahoo Messenger
Johannes
Psycho Posteur
Psycho Posteur


Inscrit le: 23 Juil 2007
germany.gif

Localisation: Leichlingen
Âge: 58 Sagittaire

MessagePosté le: 08/02/2010 07:21    Sujet du message: Répondre en citant

Citation:
Kann man einen 4m Segler auch mit dem Gummi starten?


Guten Morgen Jens,

funktionieren tuts schon, bei einem F3J ler wird das auch manchmal auf unserem Platz praktitziert doch mir wäre ein Oldi dafür zu schade Shocked
Auf eine vernünftige Winde hast du längere Zeit Einfluss auf den Start.

Gruß Johannes
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé
DirkBoehm
Apprenti Posteur
Apprenti Posteur


Inscrit le: 30 Avr 2009
germany.gif

Localisation: EDFX
Âge: 41 Balance

MessagePosté le: 08/02/2010 22:31    Sujet du message: Répondre en citant

Hallo Jens,

herzlich willkommen auch von mir.
Schnapp Dir einen Stuhl, setz Dich zu uns, kaltes Bier ist im Kühlschrank - bitte bedien' Dich Wink
Schön, dass Du zu uns gefunden hast.

Deine Seite kenne ich schon seit geraumer Zeit, an dieser Stelle herzlichen Dank auch dafür, Ist immer mal wieder einen Besuch wert.

Meine Erfahrungen mit dem ClarkY sind durchweg positiv, es ist oft besser als sein Ruf. Allerdings muss ich zugeben, dass ich es bisher nur auf kleineren Modellen verwendet habe und die Retroplane-Profile bisher noch gar nicht...
HLW-Profil ist sicherlich das NACA0009 kein Fehler. Bei meinen Eigenkostruktionen habe ich es bisher sowohl für HLW als auch für das SLW verwendet. Negativ ist das nie aufgefallen.
Die EWD erfliege ich immer, ausgehend von 1,5-2°.


HTH.

Viele Grüße,

Dirk.



Viele Grüße,

Dirk.
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail
jensn
Stagiaire Posteur
Stagiaire Posteur


Inscrit le: 05 Fév 2010
germany.gif

Localisation: Hannover

MessagePosté le: 09/02/2010 08:54    Sujet du message: Répondre en citant

Hi Dirk und Co.,

danke für die herzliche Bergrüßung....
Bin gerade dabei meine Rieseler un großen Schritten Rohbaufertig zu machen.... dann geht es wohl an einen Odli ran.

Bevor ich anfange werde ich noch einmal bei mir um die Ecke in das Flughafenmuseum Laatzen gehen, vielleicht hängt da ja noch ein tolles Original http://www.luftfahrtmuseum-hannover.de/

Ansonsten habe ich heute gerade in unserer Tageszeitung einen Interessanten Artikel über einen Segler gesehen. kennt die Vampyr jemand: http://www.deutsches-museum.de/sammlungen/verkehr/luftfahrt/segelflugzeuge/vampyr/


Gruß
Jens
Revenir en haut de page
Voir le profil de l'utilisateur Envoyer un message privé Envoyer un e-mail Visiter le site web de l'utilisateur  
Montrer les messages depuis:   
Poster un nouveau sujet   Répondre au sujet    RETROPLANE.net Index du Forum -> Oldtimer Segelflugmodelle Toutes les heures sont au format GMT + 1 Heure
Aller à la page
1, 2 Suivante
Page 1 sur 2

 
Sauter vers:  
Vous ne pouvez pas poster de nouveaux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Vous ne pouvez pas éditer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas supprimer vos messages dans ce forum
Vous ne pouvez pas voter dans les sondages de ce forum
Vous ne pouvez pas joindre des fichiers
Vous pouvez télécharger des fichiers

Zone de Téléchargement du Forum et Site Retroplane


Images aléatoires album Retroplane, clic pour Agrandir

Forum en Flux RSS